Kryptowährungen: Seltsame Explosion beim Bitcoin-Kurs auf knapp 8.000 Dollar

Kryptowährung (digitale Währung): Kurse und Daten

Montag, 13. Mai 2019 19:29

Zudem gibt es Spekulationen, dass Händler wie eBay und Whole Foods (Amazon) bald Zahlungen mit Kryptowährungen akzeptieren. Neben Bitcoin zogen heute auch die Kurse von Bitcoin Cash sowie Litecoin, Ether, XRP und Binance Coin an.

In der letzten Woche hatten Hedge Funds und andere Investoren ihre Netto-Short-Positionen bei Bitcoin noch erhöht, so die U.S. Commodity Futures Trading Commission.

Im Dezember 2017 erreichte Bitcoin mit 20.000 US-Dollar den bisherigen Höchstkurs. Zuletzt musste die Handelsplattform Binance einen Hack von 7.000 Bitcoins mit einem Gesamtwert von 40 Mio. US-Dollar melden.

Allerdings sind Kurssprünge bei der weltweit größten Kryptowährung Bitcoin auch nicht neu. Allein im letzten Jahr verlor der Bitcoin Kurs rund 74 Prozent an Wert. Viele Investoren, insbesondere private Anleger, haben ihr Geld verloren.

Der weltweite Markt für digitale Token ist vergleichsweise klein, sodass bereits kleine Orders den Kurs in die eine oder andere Richtung bewegen und eine hohe Volatilität auslösen können.

Eine Großteil der Investoren bei Bitcoin sind noch immer Privatpersonen (Retail), institutionelle Anleger stehen eher an der Seitenlinie und beobachten weiterhin den Markt. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Bitcoin, Hintergrundberichte und/oder Ethereum via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Ethereum, Kryptowährung, Bitcoin Cash, Ripple, Litecoin, Bitcoin, Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...