Kryptowährungen: Erneuter Crash lässt Bitcoin auf unter 4.400 Dollar fallen - Ende in Sicht?

Kryptowährung (digitale Währung): Kurse und Daten

Dienstag, 20. November 2018 08:50

(IT-Times) - Es ist bereits der dritte Kurseinbruch im Monat November 2018 und der siebte seit August dieses Jahres. Der weltweite Markt für Kryptowährungen scheint nun endgültig in einer Baisse-Phase angekommen zu sein.

Kryptowährung - Bitcoin

Heftige Kursabschläge gab es auch in den letzten 24 Stunden. Der Kurs von Bitcoin fiel erneut zweistellig und notiert aktuelle knapp über 4.400 US-Dollar, ein Minus von 17 Prozent zum Vortag.

Mit Ausnahme von XRP (Ripple) verloren alle Token der Top-10 zweistellig an Wert. Der Kurs von XRP fiel indes innerhalb eines Tages um knapp sieben Prozent auf 0,45 US-Dollar, so Daten von coinmarketcap.com.

Das Handelsvolumen ist im Vergleich zur noch übriggebliebenen Marktkapitalisierung der Kryptowährungen vergleichsweise hoch, d.h., es werden nun mehr Stücke gehandelt. Es scheint so, als ob der Sell-off weitergehen wird.

Neue Nachrichten gib es nicht wirklich, Investoren hinterfragen offenbar nun den Wert einer Kryptowährung kritischer. Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind weiterhin unklar und Zentralbanken wollen sich die Steuerung der Geldmenge nicht aus den Händen nehmen lassen.

„Krypto-Geld“ wird vielleicht, wenn überhaupt, eine alternative Möglichkeit, neue Projekte zu finanzieren. Dies allerdings ist mit hohem Risiko verbunden, denn der Markt ist quasi nicht reguliert.

Meldung gespeichert unter: Blockchain, Kryptowährung, Bitcoin Cash, Ripple, Bitcoin, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...