Kreditlinien bei Mobilcom verlängert?

Dienstag, 30. Juli 2002 16:01

Mit Gerhard Schmid gibt es bisher angeblich noch überhaupt keine Gespräche. Dieser hält an Mobilcom derzeit noch 39,8 Prozent sämtlicher Anteile und wollte pro Aktie anfangs 22 Euro erhalten, sieht allerdings mittlerweile unbestätigten Angaben zufolge 14,5 Euro pro Anteilsschein als unterste Grenze an. Gerüchten zufolge will France Télécom aber nur rund 10 Euro pro Aktie an Schmid zahlen.

Mobilcom gewinnt in Frankfurt bis zum Nachmittag in einem insgesamt schwächeren Marktumfeld rund 3,25 Prozent auf 7,65 Euro. (cch) Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...