KPN holt sich ehemaligen Finanzminister an Board

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 21. Juli 2014 10:37

Jan Kees de Jager war von 2007 bis 2010 State Secretary for Finance und von 2010-2012 Finanzminister. Davor und danach hatte er eine führende Position bei der ISM eCompany, ein Unternehmen für E-Business Lösungen, das er mit gründete. Für sein jetziges Amt bei KPN wird er 625.000 Euro als Basisgehalt pro Jahr erhalten. Die Koninklijke KPN N.V. befindet sich derzeit im Verkauf ihrer deutschen Mobilfunk-Tochtergesellschaft E-Plus an Telefonica Deutschland. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Koninklijke KPN und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Koninklijke KPN, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...