Kontron: Neue Details zum Umtausch der Aktien für Fusionspläne

Mergers & Acquisitions

Mittwoch, 26. April 2017 16:36

AUGSBURG (IT-Times) - Der Anbieter von Embedded-Computer-Technologien, die Kontron AG, hat heute weitere Informationen zur geplanten Fusion mit der S&T Deutschland Holding AG preisgegeben.

Kontron Zentrale

Die Vertrags-Verhandlungen zwischen der Kontron AG und der S&T Deutschland Holding AG bzgl. der Fusion der beiden Gesellschaften seien in einem „weit fortgeschrittenen“ Zustand.

Wenn die Aufsichtsräte der beiden Unternehmen dem Fusionsvertrag am dafür vorgesehenen Tage, dem 2. Mai 2017, zustimmen, könne am 3. Mai die Beurkundung der Übereinkunft stattfinden.

Beide beauftragen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften haben bereits einem Umtauschverhältnis von 1:1 sowie einer Barabfindung in Höhe von 3,11 Euro je alter Kontron-Aktie zugestimmt.   

Meldung gespeichert unter: S&T System Integration & Technology Distribution, Kontron, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...