Kolumbien: Ericsson kriegt weniger als gefordert

Freitag, 20. Februar 2004 16:58

Ericsson AB (Stockholm: ERIC-B<eric-b.sse>; WKN: 850001<ERCB.FSE>): Laut der kolumbianischen Tageszeitung El Tiempo kann der schwedische TK-Ausrüster Ericsson mit Schadensersatz in Höhe von 56 Mio. US-Dollar von der Telefongesellschaft Colombia Telecomunicaciones erhalten. Ericsson hatte ursprünglich vor einem Jahr Leistungen in Höhe von 198 Mio. Dollar gefordert.

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...