Kollaborations-Design-Tool InVision schließt Finanzierungsrunde E

Finanzierungsrunde

Freitag, 3. November 2017 14:00

NEW YORK (IT-Times) - Das Kollaborations-Design-Tool InVision hat frische finanzielle Mittel erhalten. Diese stammen aus einer Finanzierungsrunde, die eine dreistellige Millionen-Summe einbringt.

InVision - Mobile Mood Board.png

So gab InVision bekannt, dass die E-Finanzierungsrunde nun abgeschlossen sei. Insgesamt hat sie dem Design-Tool 100 Mio. US-Dollar eingebracht, so das Unternehmen, das seinen Sitz in New York hat.

InVision selbst besteht seit 2011 und ermöglicht das vereinfachte Erstellen von Prototypen von Webseiten und Anwendungen. Designer können somit Eigenes erstellen ohne dass ein Ingenieur bei jeder Änderung den gesamten Code ausgeben muss.

Meldung gespeichert unter: Collaboration (Kollaboration), InVision, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...