JinkoSolar-Rivale JA Solar profitiert von Solarnachfrage aus China, USA im Visier

Solarmodule und Solarzellen

Dienstag, 17. November 2015 16:47
Ja Solar Holdings - Solaranlage

SHANGHAI (IT-Times) - Das chinesische Solarunternehmen JA Solar Holdings Co Ltd. hat heute die Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2015 bekannt gegeben. Umsatz und Ergebnis konnten deutlich gesteigert werden.

Demnach konnte die JA Solar Holdings im dritten Quartal 2015 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 26,4 Prozent auf 3,8 Mrd. Renminbi oder rund 601,0 Mio. US-Dollar erhöhen. Wachstumsimpulse kamen insbesondere aus China.

Das Nettoergebnis lag im dritten Quartal 2015 bei 258,6 Mio. Renminbi bzw. rund 40,7 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 24,5 Mio. Dollar) bzw. bei einem (verwässerten) Ergebnis je Aktie von 0,70 Dollar (Vorjahr: 0,40 Dollar).

Die Auslieferungen für Solarmodule und Solarzellen stiegen im dritten Quartal 2015 um 43,5 Prozent auf knapp 1,13 Gigawatt. Damit wurde die vorausgegangene Prognose übertroffen.

Im Juni 2015 hatte JA Solar ein Übernahmeangebot für alle im Umlauf befindlichen Aktien von Baofang Jin, dem Chairman und Chief Executive Officer von Ja Solar, erhalten.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, JA Solar Holdings, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...