JinkoSolar punktet mit 95 MW-Order aus Australien

Erneuerbare Energie: Solarmodule- und Solarzellenproduktion

Dienstag, 9. Juli 2019 10:11

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesischen Solarmodule- und Solarzellen-Produzent JinkoSolar hat einen weiteren Auftrag aus dem asiatisch-pazifischen Raum gemeldet und Solarmodule nach Australien ausgeliefert.

JinkoSolar - Solar Park

JinkoSolar lieferte monokristalline Solar-Panels mit einer Gesamtleistung von 95 Megawatt (MW) nach Australien. Eingesetzt werden die Solarmodule beim Tailem Bend Solar Projekt in Adelaide, das im Februar 2019 seinen Betrieb aufgenommen hat.

Auftraggeber der Module ist Vena Energy Australia, ein Versorger, der finanziell von Global Infrastructure Partners (GIP) und der China Investment Corp. (CIC) für dieses Projekt unterstützt wird.

Die Solarkraftanlage in Adelaide soll rund 40.000 Haushalte mit grünem Strom versorgen und jährlich rund 200.000 MWh an Erneuerbarer Energie produzieren. Es ist eines der größten Solar-Projekte in Süd-Australien.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule, Solarzellen, Solarkraftwerke, Erneuerbare Energien, JinkoSolar Holding Co., Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...