JinkoSolar liefert Solarmodule für 3 Projekte in Kambodscha

Erneuerbare Energien: Solarenergie

Dienstag, 7. Januar 2020 16:07

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesischen Solarmodule- und Solarzellen-Produzent JinkoSolar hat zum Jahreswechsel einen weiteren Auftrag für die Lieferung von Solarmodulen aus Asien gemeldet.

JinkoSolar - Automatic Power Binning

Die JinkoSolar Holding Co. Ltd. liefert demzufolge Solarmodule der Cheetah-Baureihe mit einer Gesamtkapazität von 150 Megawatt (MW) für drei Solarkraftanlagen in Kambodscha.

Die Solarenergie-Projekte befinden sich im Krakor Distrikt in der Pursat Provinz (60 und 30 MW) sowie in Kampong Chhnang (60 MW). Aus Kambodscha meldeten die Chinesen bereits in 2018 eine Order für eine Utility Scale - Solarkraftanlage.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule, Solarzellen, Erneuerbare Energien, JinkoSolar Holding Co., Solartechnik

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...