JinkoSolar erhöht Produktionskapazitäten für Wafer deutlich

Erneuerbare Energie: Solarmodule- und Solarzellenproduktion

Freitag, 8. November 2019 15:37

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesischen Solarmodule- und Solarzellen-Produzent JinkoSolar Holding hat heute angekündigt, die eigenen Produktionskapazitäten für die Fertigung von Solarzellen zu erhöhen.

JinkoSolar Holdings - Honduras

Die JinkoSolar Holding Co. Ltd. weitet die Produktionskapazität für Mono Wafer auf insgesamt 18 Gigawatt (GW) aus, indem weitere fünf GW an Kapazitäten der Fertigungsstätte in Leshan in der Provinz Sichuan hinzugefügt werden.

Die volle Produktionskapazität in der Fertigungsstätte soll dann im zweiten Quartal 2020 zur Verfügung stehen. Die Phase I Erweiterung der Produktionsanlage um fünf GW wurde indes im zweiten Quartal 2019 abgeschlossen.

Meldung gespeichert unter: Solarindustrie, Solarmodule, Solarzellen, Erneuerbare Energien, JinkoSolar Holding Co., Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...