Jenoptik liefert Objektive für Mars-Mission der NASA

Luft- und Raumfahrt

Mittwoch, 24. Juli 2019 12:00

JENA (IT-Times) - Die Jenoptik AG wird die US-Raumfahrtbehörde NASA bei ihrer Mission “Mars 2020” unterstützen und mit Spezial-Objektiven für scharfe Bilder vom Nachbar-Planeten sorgen.

NASA - Insight Mars Lander

Die ersten Bilder vom Mars sollen im Februar 2021 von der neuen Mars-Mission der US-Raumfahrtbehörde NASA zur Erde gesendet werden. Die Objektive wurden von Jenoptik in Jupiter, Florida entwickelt und konstruiert.

Ausgestattet werden soll damit der neue Mars Rover, der drei Arten von Objektiven integriert hat, und sich autonom über die Marsoberfläche bewegen und diese erkunden soll.

Der zweite Typ von Objektiven dient der Gefahrenerkennung und -vermeidung, in dem er sogenannte „Hazard Avoidance Camera“ („HazCam“) Bilder liefert und den Rover dabei unterstützt, Hindernisse zu erkennen.

Quelle: NASA - Mars Mission 2020

Die dritte Version ist ein Cache-Objektiv, um die Sammlung der Gesteins- und Bodenproben zu verfolgen. Alle Objekte wurden in einem Reinraum der Klasse 5 entwickelt, um Kontaminationen des Mars zu vermeiden.

Meldung gespeichert unter: Kamera, The National Aeronautics and Space Administration (NASA), Luft- und Raumfahrt, Mars, Jenoptik, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...