Jeder zweite Internetnutzer fordert Cyber-NATO

Cybersecurity

Donnerstag, 13. Februar 2020 17:53

Jeder zweite Internetnutzer (51 Prozent) wünscht sich Cyber-Bündnisse mit anderen Staaten, etwa eine Cyber-NATO. Und jeder Dritte (36 Prozent) meint, Deutschland sollte in eigene Cyberabwehreinheiten investieren. Berg: „Unternehmen und Kritische Infrastrukturen stehen zunehmend unter digitalem Beschuss staatlicher Akteure. Deshalb braucht es eine internationale Verständigung darüber, wie Staaten im Cyberraum agieren. Bisherige Bemühungen auf UN-Ebene sind alle gescheitert. Die Münchner Sicherheitskonferenz ist eine geeignete Plattform, um eine bessere Zusammenarbeit im Cyberraum zu initiieren.“

Über den Nationalen Cyber-Sicherheitsrat, die Allianz für Cybersicherheit sowie die Sicherheitskooperation Cybercrime setzt sich Bitkom für den konstruktiven Austausch ein und bietet praktische Unterstützung für Unternehmen und Behörden.

Hinweis zur Methodik: Grundlage der Angaben ist eine repräsentative Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 1.004 Internetnutzer ab 16 Jahren telefonisch befragt.

Die Umfrage ist repräsentativ. Die Fragestellungen lauteten: „Sollte Deutschland Ihrer Meinung nach im Falle eines Cyberangriffs selbst aktiv mit Cyberattacken zurückschlagen?“ „Wie sollte Deutschland sich auf entsprechende Cyberattacken vorbereiten?“

Folgen Sie uns zum Thema BITKOM, Marktdaten und Prognosen und/oder Cybersecurity via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cybersecurity, BITKOM, Marktdaten und Prognosen, Internet, Verbände

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...