Jeder Vierte besitzt Wlan-Lautsprecher

Smarte Lautsprecher (Speaker)

Donnerstag, 22. August 2019 15:13
BITKOM

Musik- und Videostreaming häufigster Nutzungsgrund

Klangqualität ist wichtigstes Kaufkriterium

Berlin, 22. August 2019 

Internetfähige Lautsprecher sind zunehmend beliebt bei Verbrauchern. Jeder vierte Bundesbürger (25 Prozent) besitzt bereits Lautsprechersysteme, die sich per Wlan vernetzen lassen. Im Vorjahr gaben dies erst 22 Prozent an. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Weitere 21 Prozent können sich vorstellen, ein solches System mit Internetanschluss zu nutzen.

„Im Wlan lassen sich vernetzte Lautsprecher bequem per Smartphone oder Tablet ansteuern', sagt Bitkom-Experte Dr. Sebastian Klöß. „So können Nutzer zum Beispiel ihre Musik in allen Wohnräumen einfach streamen.“ Für die Hälfte der Bundesbürger sind internetfähige Lautsprechersysteme aber nicht interessant. 50 Prozent können sich nicht vorstellen, ein solches System zu nutzen.

Musik-Streaming ist häufigstes Anwendungsszenario
Wer hingegen Wlan-Lautsprecher besitzt, hört damit vor allem Musik über Streaming-Dienste wie Spotify oder Deezer. Fast zwei Drittel (63 Prozent) geben dies an. Gut zwei von fünf (45 Prozent) hören darüber jeweils lokal gespeicherte Audiodateien oder lassen Videoplattformen wie YouTube oder Vimeo über ihr Lautsprechersystem laufen. Ä

Meldung gespeichert unter: WLAN, Music-Streaming, Video-Streaming, Lautsprecher (Speaker), BITKOM, Marktdaten und Prognosen, Hardware, Internet, Verbände

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...