IVU Traffic Technologies muss Verlust ausweisen

Verkehrsinformationssysteme

Mittwoch, 30. August 2017 16:09

BERLIN (IT-Times) - Die IVU Traffic Technologies AG hat heute ihre Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017 vorgelegt. Der Umsatz stieg, das Ergebnis fiel.

IVU Traffic Technologies - IVU IBIS

Der Umsatz von IVU Traffic wuchs im zweiten Quartal 2017 auf 14,58 Mio. Euro Vorjahr: 13 Mio. Euro). Allerdings fiel das Betriebsergebnis (EBIT) im gleichen Zeitraum auf 87.000 Euro (Vorjahr: 226.000 Euro).

Übrig blieb im zweiten Quartal 2017 bei IVU Traffic ein Minus von 165.000 Euro (Vorjahr: plus 175.000 Euro). Zuletzt übernahm die IVU Traffic Technologies AG die Schweizer STI AG und baute damit die Position in der Alpenregion weiter aus.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, IVU Traffic Technologies, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...