iSuppli: IPTV-Videoerlöse sollen sich vervielfachen

Mittwoch, 11. Juli 2007 16:03

“Das Abonnenten- und Umsatzwachstum im IPTV-Markt wird außergewöhnlich sein“, meint iSuppli-Analyst Mark Dickson. Allein Pay-Per-View (PPV) und Video on Demand (VoD) Services werden in 2007 bereits ein Umsatzvolumen von 300 Mio. US-Dollar generieren, so die Marktforscher. Durch neue Techniken würden die Anbieter auch neue Möglichkeiten bei der IPTV-Werbung erhalten. Die Analysten sehen den Markt für IPTV-basierte Werbung im Jahr 2010 bereits über die Marke von einer Mrd. US-Dollar steigen.

Schon im Jahr 2011 wird China die führende Rolle bei den IPTV-Abonnentenzahlen einnehmen und alle anderen Länder überholen, ist sich iSuppli sicher. Für den größten Umsatz in diesem Bereich wird aber Nordamerika verantwortlich zeichnen. In den USA rechnen die Marktforscher mit IPTV-Abonnenten-Erlöse in Höhe von zehn Mrd. Dollar im Jahr 2011.

Profitieren von diesem Trend könnten dabei nicht nur Kabelfirmen wie Comcast, die entsprechende Services anbieten, sondern auch IPTV-Ausrüster wie das US-Unternehmen UTStarcom (Nasdaq: UTSI, WKN: 934248). (ami)

Folgen Sie uns zum Thema UTStarcom Holdings und/oder Marktdaten und Prognosen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: UTStarcom Holdings, Marktdaten und Prognosen

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...