iRobot: Roombas sollen bald WLAN-Karten vom Haus erstellen können

Roombas mit WLAN-Empfang sollen bald WLAN-Karten vom Haus erstellen

Freitag, 5. Januar 2018 07:41
iRobot Roomba 500

BEDFORD (IT-Times) - iRobot hat ehrgeizige Pläne. Die Roboter-Staubsauger des Unternehmens sollen bald ein integraler Bestandteil des smarten Zuhauses (Connected Home) werden.

Hierfür sollen bald weitere Funktionen in die Staubsauger-Roboter von iRobot Einzug halten. Dazu gehört auch eine WLAN- bzw. WiFi-Mapping-Funktion, die noch später in diesem Monat über die iRobot App zur Verfügung stehen soll.

Dadurch soll es Roomba-Robotern mit WLAN-Funktion möglich sein, eine Karte über die WLAN-Abdeckung innerhalb eines Hauses zu erstellen. Diese Karte soll neben der bereits existierenden Clean Map Karte bestehen, die der Staubsauger bei der Reinigung von Zimmern erstellt.

Die WLAN-Funktion soll dem Nutzer in Form einer Dezibel-Anzeige zeigen, wo noch tote Winkel im Haus sind, die noch nicht via WLAN abgedeckt werden und wo möglicherweise ein Extender erforderlich ist.

Meldung gespeichert unter: Roboter (Robotik), iRobot, Hardware, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...