InVision übernimmt Design-Sharing Startup und Collaboration-Tool Wake

Kollaboration: Designer-Tools

Dienstag, 3. April 2018 22:28

NEW YORK/ SAN FRANCISCO (IT-Times) - Die US-amerikanische Kollaborations- und Design Plattform InVision hat die Akquisition des kalifornischen Unternehmens Wake bekannt gegeben.

Invision - Wake

Das Startup erlaubt es Unternehmen, Design-Assets zu teilen und die Entwicklung von Arbeiten und Prototypen der Designer in der Entstehung zu verfolgen. Die Werke können dann auch kommentiert und bewertet werden.

Wake soll innerhalb der InVision-Organisation als eigenständige und unabhängige Einheit weiter fungieren. Einige Funktionen sollen allerdings für die InVision-Plattform übernommen und dort auch integriert werden.

Finanzielle Details der Akquisition von Wake wurden unterdessen nicht bekannt gegeben. Zur Investorengruppe von Wake zählen unter anderem Alliance Venture, Designer Fund, First Round und Slow Ventures.

Meldung gespeichert unter: Collaboration (Kollaboration), InVision, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...