Intershop Communications: Vertriebsvorstand soll überraschend vor die Tür gesetzt werden

E-Commerce: Online-Shop-Software

Mittwoch, 1. August 2018 15:39

JENA (IT-Times) - Die Intershop Communications AG hat heute die endgültigen Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2018 gemeldet und das vorläufige Ergebnis bestätigt.

Intershop Communications - User Interface

Intershop Communications - Quartalsergebnis

Wichtigster Absatzmarkt für die E-Commerce-Lösungen von Intershop Communications war Europa, wo 73 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet wurden, auf die USA entfielen 14 Prozent.

"Die gestiegenen Cloud- und Subscription-Umsätze im ersten Halbjahr bestätigen die im März gestartete Umstellung auf unser neues Cloud-Angebot Intershop Commerce-as-a-Service (CaaS). Diese Transformation ist für Intershop alternativlos, auch wenn dies mit temporären Umsatz- und Ergebniseinbußen verbunden ist. Jetzt gilt es, die stetig wachsende internationale Neukundenpipeline in den kommenden zwei Jahren in zählbare Erträge umzumünzen, um Intershop basierend auf stabilen Cloud-Umsätzen zurück auf einen profitablen Wachstumskurs zu führen. Die Partnerschaft mit Microsoft, die kürzlich durch den Runner-up of the Year Award gefestigt wurde, spielt dabei eine wesentliche Rolle", erläuterte  Dr. Jochen Wiechen, Vorstandsvorsitzender der Intershop Communications AG, die zukünftige Marschrichtung des Softwareunternehmens.

Das Nettoergebnis von Intershop Communications lag in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2018 bei minus 2,2 Mio. Euro (Vorjahr: plus 0,028 Mio. Euro).

Das Softwareunternehmen Intershop soll zu einem Cloud-basierten Anbieter umgebaut werden, der zukünftig Umsätze mit Commerce-as-a-Service (CaaS) Lösungen generiert. Zielgruppe ist der deutsche Mittelstand.

Meldung gespeichert unter: Online-Shop, E-Commerce, Intershop Communications, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...