Intershop Communications beschließt Kapitalerhöhung - Aktien fallen

Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

Montag, 7. Mai 2018 17:38

Die frischen Mittel aus der Barkapitalerhöhung sollen der Transformation des Unternehmens zu einem Cloud-Anbieter unterstützen. Die Intershop Communications AG musste zuletzt einen Umsatzrückgang und Verlust ausweisen.

Das deutsche Softwareunternehmen soll zu einem Cloud-basierten Anbieter umgebaut werden, der zukünftig Umsätze mit Commerce-as-a-Service (CaaS) Lösungen generiert. Als Zielgruppe dient der deutsche Mittelstand.

Das Cloud-Geschäft soll zudem der erst zum 9. April 2018 in den Vorstand des Unternehmens als Chief Operating Officer (COO) berufene Markus Klahn vorantreiben. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Intershop Communications, Software und/oder Online-Shop via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Online-Shop, E-Commerce, Kapitalerhöhung, Intershop Communications, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...