Intel vor den Zahlen: Wachstumsbereiche im Vordergrund

Halbleiterindustrie: Intel legt am Donnerstag Zahlen vor

Dienstag, 12. Januar 2016 08:34
Intel

SANTA CLARA (IT-Times) - Der weltgrößte Chip-Hersteller Intel wird am kommenden Donnerstag, den 14.01.2016, seine Zahlen für das vergangene vierte Quartal 2015 vorlegen. Nachdem der Umsatz von Intel in 2015 leicht gesunken sein dürfte, erwarten Analysten für 2016 wieder ein leichtes Umsatzplus.

Darum dürften im jüngsten Quartal alle Augen auf Wachstumsbereiche wie das Geschäft mit Datenzentren und Internet of Things (IoT) Produkte gerichtet sein. Für das vergangene vierte Quartal 2015 erwarten Analysten im Schnitt einen Umsatz von 14,8 Mrd. US-Dollar sowie einen Nettogewinn (Non-GAAP) von 63 US-Cent je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Chips, Intel, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...