Intel legt Grundstein für Milliarden-Projekt in China

Montag, 10. September 2007 09:36

Der Spartenstich für die neue Anlage wurde unter anderem von Intel-Chef Craig Barrett begleitet, der im Rahmen der Zeremonie versprach, nicht weniger als 6.000 Computer an chinesische Farmer spenden zu wollen. China ist bisher bereits der zweitgrößte Markt für Intel hinter den USA, wobei das Reich der Mitte spätestens in 2010 zum weltweit größten IT-Markt aufsteigen soll.

China versucht seit geraumer Zeit verstärkt ausländische Investoren ins Land zu locken. China-Premier Wen Jiabao appellierte an ausländische Firmen mehr in China zu forschen. Chinas oberster Politiker versprach dabei intelligentes Eigentum künftig stärker schützen zu wollen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Intel, Halbleiter und/oder Chips via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Chips, Intel, Halbleiter

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...