Intel kauft Softwaregeschäft der kanadischen Pivot Technology für 5G-Push

Halbleiter: Prozessorhersteller

Donnerstag, 17. Oktober 2019 13:59
Pivot Technology Solutions - Logo

SANTA CLARA (IT-Times) - Der Weltmarktführer von Computer-Prozessoren, die Intel Corp., hat eine weitere Akquisition bekannt gegeben und die Software-Unit von Pivot Technology übernommen.

Im Zuge einer Ausrichtung auf 5G erwirbt die Intel Corp. das Software-Geschäft der kanadischen Pivot Technology Solutions Inc. mit Sitz in Toronto. Als Kaufpreis für die Sparte zahlt Intel rund 27 Mio. US-Dollar.

Dazu gehört auch das Produkt Smart Edge, eine Software, die große Datenmengen aufteilen und sie näher beim Nutzer speichern kann. So können Computer schneller auf Anfragen reagieren.

Die Software ist bereits für Intel's Chips entwickelt worden. Intel will diese dann mit anderer 5G-Ausrüstung vertreiben. Der weltweite Roll-out der schnellen 5G-Mobilfunktechnologie hat bereits begonnen.

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips, Chips, 5G, Hauptprozessor (Central Processing Unit =CPU), Mergers & Acquisitions (M&A), Intel, Halbleiter, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...