Intel kauft KI-Chip Startup Habana Labs für 2 Mrd. Dollar

Halbleiter: Chip-Hersteller

Montag, 16. Dezember 2019 14:29

“Im Besonderen treibt Habana unsere KI-Angebot für Datenzentren mit einer an High-Performance Training-Prozessor Familie und einer Standard-basierten Programm-Umgebung an, um KI-Workloads zu entwickeln“, sagt Navin Shenoy, General Manager der Data Platforms Group von Intel.

Im KI-Bereich übernahm Intel bereits Unternehmen wie Nervana Systems und Movidius sowie Vertex.AI. Mit Springhill präsentierte man zudem den ersten eigenen KI-Chip.

Darüber hinaus investiert auch der Investmentarm von Intel, Intel Capital, Milliardensummen in das Thema Künstliche Intelligenz. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Intel, Halbleiter und/oder Chips via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Chips, Datenzentren (Data Center), Mergers & Acquisitions (M&A), Intel, Halbleiter

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...