Intel: Akquisition von NetSpeed Systems stärkt System-on-a-Chip Business

Halbleiter: Chip-Design

Montag, 10. September 2018 19:39
Intel - NetSpeed Systems

SANTA CLARA (IT-Times) - Der Weltmarktführer von Computer-Prozessoren, die Intel Corp., hat eine weitere Übernahme bekannt gegeben. Objekt der Begierde ist der SoC-Spezialist NetSpeed Systems.

Die Intel Corp. erwirbt das Startup NetSpeed Systems mit Sitz im kalifornischen San Jose, einen Anbieter von System-on-a-Chip (SoC) - Lösungen, genauer gesagt Design Tools und Interconnect Fabric Intellectual Property (IP) für SoC-Designer.

Im Grunde genommen geht es um die Automatisierung des Chip-Design- und Validierungsprozesses. NetSpeed Systems gehört in Zukunft zur Silicon Engineering Group (SEG) von Intel und soll in dieser zu einem späteren Zeitpunkt auch aufgehen.

Sundari Mitra, Mitgründer und CEO von NetSpeed Systems und selbst ein Intel-Veteran (Chip Designerin), wird als Vice President (VP) bei Intel die Geschicke des Startups weiter lenken.

Details zur Akquisition wurden nicht bekannt gegeben. In der letzten Finanzierungsrunde der Serie C hatte NetSpeed Systems zehn Mio. US-Dollar eingesammelt.

Meldung gespeichert unter: System on Chip (SoC), Chips, Mergers & Acquisitions (M&A), Intel, International, Halbleiter

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...