Insider trennen sich von Aktien des deutschen Chipherstellers Infineon Technologies

Insidergeschäfte

Dienstag, 22. Dezember 2015 18:46
Infineon Technologies - Produktion Dresden

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Chiphersteller Infineon Technologies AG teilte heute mit, dass Mitglieder der Geschäftsführung bzw. des Aufsichtsrates größere Aktienpakete veräußert haben.

Demnach hat der Aufsichtsrat Peter Bauer am 16., 17. sowie am 18. Dezember 2015 147.000, 211.900 bzw. 950 neue Infineon-Aktien (WKN: A1615M) zu einem Kurs von 12,80, 13,13 bzw. 13,05 Euro außerbörslich verkauft. Das Gesamtvolumen der drei Transaktionen liegt bei 1.881.600 Euro, 2.782.247 Euro bzw. 12.397,50 Euro.

Darüber hinaus veräußerte der Infineon-Finanzvorstand Dominik Asam außerbörslich am 16., 17. und 18. Dezember 2015 155.000, 11.800 und 940 neue Aktien von Infineon zu einem Preis je Anteil von 12,80; 13,13 und 13,05. Die Transaktionen haben ein Volumen von 1.984.000 Euro, 154.934 Euro und 12.267 Euro.

Als dritte Person verkaufte der Infineon-Vorstandsvorsitzende Reinhard Ploss außerbörslich am 16., 17. und 18. Dezember 2015 88.000, 7.200 und 600 neue Aktien von Infineon ebenfalls zu einem Preis je Anteil von 12,80; 13,13 und 13,05 Euro. Die Transaktionen haben ein Gesamtvolumen von 1.126.400 Euro, 94.536 Euro und 7.830 Euro.

Darüber hinaus trennte sich das Aufsichtsratsmitglied Peter Gruber am 16. Dezember 2015 außerbörslich von 30.000 neuen Aktien von Infineon und veräußerte sie zu einem Kurs von 12,80 Euro. Die Transaktion hat ein Gesamtvolumen von 384.000 Euro.

Meldung gespeichert unter: Directors' Dealings (Insidergeschäfte), Infineon Technologies, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...