init innovation will in 2018 die Profitabilität steigern

Verkehrsinformationssysteme

Donnerstag, 22. März 2018 18:53
init innovation in traffic systems - Zentrale Karlsruhe

KARLSRUHE (IT-Times) - Der deutsche Telematik-Spezialist init innovation in traffic systems S.E. hat heute die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 veröffentlicht und einen Ausblick gegeben.

Die vorläufigen Ergebnisse für Umsatz und EBIT wurden indes bestätigt. Mittlerweile erwirtschaftet das Unternehmen mit über 72 Prozent den Großteil des Umsatzes im Ausland.

Die init innovation in traffic systems S.E. mit Sitz in Karlsruhe entwickelt integrierte Planungs-, Dispositions-, Telematik- und Ticketing-Lösungen für den öffentlichen Nahverkehr (Busse und Bahnen).

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete das Unternehmen ein Nettoergebnis in Höhe von 3,6 Mio. Euro, was damit zum Vorjahr mit 8,6 Mio. Euro deutlich zurückging. Je Aktie ergab sich somit ein Ergebnis von 0,37 Euro (Vorjahr: 0,86 Euro).

„Auch in 2018 werden wir weiter verstärkt investieren müssen, um unseren technologischen Vorsprung zu halten und die neuen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Die laufende technologische Revolution in unserem Markt, festzumachen an Themen wie Digitalisierung, Elektromobilität und autonomes Fahren, eröffnet uns jedoch nachhaltige Wachstumspotenziale“, sagte der Vorstand auf der heutigen Bilanzpressekonferenz in Frankfurt/Main.

Meldung gespeichert unter: Verkehrsinformationssysteme (Traffic Information Systems), init innovation in traffic systems, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...