init innovation: Margen bleiben schwach

Telematik: Verkehrsinformationssysteme

Donnerstag, 8. November 2018 16:00

KARLSRUHE (IT-Times) - Der deutsche Telematik-Spezialist init innovation in traffic systems S.E. hat heute die Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 veröffentlicht und verzeichnete Umsatzwachstum.

init innovation in traffic systems - Zentrale

init innovation - Quartalszahlen

init innovation konnte den (vorläufigen) Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018 gegenüber dem Vorjahr auf 36,27 Mio. Euro steigern (Vorjahr: 31,3 Mio. Euro).

Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei init innovation in traffic systems im gleichen Zeitraum 2018 bei rund 2,41 Mio. Euro (Vorjahr: 2,41 Mio. Euro).

Der Telematik-Anbieter wies im dritten Quartal 2018 ein Nettoergebnis von knapp 1,55 Mio. Euro (Vorjahr: knapp 1,71 Mio. Euro) bzw. ein Ergebnis je Aktie von 0,15 Euro (Vorjahr: 0,17 Euro) aus.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Verkehrsinformationssysteme (Traffic Information Systems), Telematik, Ausblick (Prognose), init innovation in traffic systems, Hardware, Software

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...