init innovation erhöht Prognose für 2019

Telematik: Verkehrsinformationssysteme

Freitag, 26. Juli 2019 17:47
init innovation in traffic systems - Zentrale

KARLSRUHE (IT-Times) - Der deutsche Telematik-Spezialist init innovation hatte erste kürzlich sein Ergebnis für das erste Halbjahr 2019 veröffentlich und hebt nun die Prognose an.

Die init innovation in traffic systems S.E. ändert den Ausblick für Umsatz und Ergebnis des Geschäftsjahres 2019. Nun erwartet man für das Jahr 2019 einen Umsatz in der Bandbreite von 150 Mio. bis 160 Mio. Euro.

init innovation rechnet zudem für das Geschäftsjahr 2019 mit einem EBIT von rund 15 Mio. Euro. Bislang hatte man einen Umsatz von 145 Mio. Euro sowie ein EBIT in der Größenordnung von 7,5 Mio. Euro angepeilt.

Meldung gespeichert unter: Verkehrsinformationssysteme (Traffic Information Systems), Telematik, Ausblick (Prognose), init innovation in traffic systems, Hardware, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...