init innovation: Aufwertung einer Beteiligung rettet EBIT des Telematik-Lösungsanbieters

Telematik-Dienste

Montag, 13. März 2017 19:00

Umwandlung in eine Societas Europaea soll die internationale Ausrichtung des Unternehmens unterstützen

init innovation in traffic systems AG - Zentrale Karlsruhe

KARLSRUHE/HAMBURG (IT-Times) - Der Telematik-Spezialist init innovation in traffic systems S.E. hat heute die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Der Umsatz wuchs leicht.

init innovation konnte den (vorläufigen) Umsatz in 2016 gegenüber dem Vorjahr leicht um drei Prozent auf 108,6 Mio. Euro steigern. Damit wurde die bereits im Vorfeld korrigierte Prognose übertroffen.

Der Auftragseingang lag bei 128,7 Mio. Euro und damit deutlich über dem Niveau des Vorjahres mit 67,2 Mio. Euro. Zugleich stellt er den zweithöchsten Wert in der Unternehmensgeschichte dar.

Das operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei init innovation in traffic systems bei 11,6 Mio. Euro (Vorjahr: 10,8 Mio. Euro) und damit leicht unter der Prognose.

Meldung gespeichert unter: Jahresabschluss & Bilanz, init innovation in traffic systems, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...