Infosys und Temasek wollen mit Joint Venture IT-Markt in Südostasien erobern

IT-Dienstleistungen und Beratung

Freitag, 7. September 2018 14:56
Temasek Logo

BANGALORE/INDIEN (IT-Times) - Der indische IT-Dienstleister und Softwareanbieter Infosys Ltd. hat eine Kooperation mit dem staatlichen Investor Temasek vereinbart.

Infosys Ltd. und der Staatsfonds aus Singapur, Temasek, haben ein Joint Venture gegründet, um das Geschäft und die Präsenz im südostasiatischen Raum auszubauen.

Während die Inder 60 Prozent der Anteile am neuen Gemeinschaftsunternehmen für IT-Services halten, liegt mit 40 Prozent der Rest bei Temasek. Sitz des Joint Venture ist Singapur.

Die Temasek IT-Services Unit in Singapur mit der Bezeichnung Trusted Source Pte. Ltd. wird in das gemeinsame Unternehmen eingebracht, das dann rund 200 Mitarbeiter von Trusted Source beschäftigt.

Neben der in 1974 gegründeten Investmentgesellschaft Temasek sollen zukünftig auch andere Unternehmen im südostasiatischen Raum mit IT-Dienstleistungen bedient werden.

Meldung gespeichert unter: IT-Outsourcing, IT-Beratung (IT-Consulting), Joint Venture, Temasek, Infosys, Software, IT-Services

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...