Infineon will den Weg für den Mobilfunkstandard 5G ebnen

5G

Mittwoch, 9. September 2015 09:00
Infineon Technologies

MÜNCHEN (IT-Times) - Anfang des Jahres hatte Infineon das durch die Akquisition von International Rectifier erweiterte Galliumnitrid (GaN)-Portfolio vorgestellt. Eine Erweiterung dieses Produktportfolios soll die Entwicklungen im Bereich 5G vorantreiben.

Infineon will eine Familie von Hochfrequenz-(HF)-Leistungstransistoren einführen, die auf der GaN-on-Silicon Carbide-(SiC) Technologie basiert. Diese erreichen einen um zehn Prozent besseren Wirkungsgrad und eine fünfmal höhere Leistungsdichte als die derzeit gängigen LDMOS-Transistoren, so eine heutige Pressemitteilung.

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips, Infineon Technologies, Halbleiter

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...