Infineon und TTTech Auto bringen neue Lösung für Autonomes Fahren Level 4 und 5

Autonomes Fahren und vernetzte Fahrzeuge

Montag, 7. Januar 2019 16:44

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Chip-Hersteller Infineon Technologies arbeitet mit zahlreichen Unternehmen in der Forschung und Entwicklung zusammen. Für den Automotive-Bereich wurde nun eine neue Lösung für selbstfahrende Autos gezeigt.

TTTech Auto - Logo

Infineon Technologies hat hierzu im Vorfeld eine Kooperation mit TTTech Auto vereinbart, um in Zukunft das automatisierte Fahren der Stufen Level 4 und 5 zu ermöglichen.

TTTech Auto hat seinen Unternehmenssitz in Wien (Österreich) und bietet Sicherheitsplattformen für automatisiertes Fahren an, die auf Softwarelösungen basieren.  

Nun bringen beide Unternehmen die zweite Generation ihrer integrierten Sicherheitslösung für den Automobilbereich auf den Markt, die ab Level 2 unterstützen und bis Levels 4 und 5 reichen soll.

Die Lösung basiert auf dem Aurix-Mikrocontroller von Infineon und der Sicherheits-Softwareplattform MotionWise von TTTech Auto. Kunden der Plattform sollen so das Time-to-Market verkürzen können.

„Die zweite Generation der Aurix-Mikrocontroller von Infineon wurde für höchste Sicherheits- und Leistungsniveaus entwickelt, wie sie von der Automobilindustrie gefordert werden,“ sagt Peter Schäfer, Vice President bei Infineon und dort für Automotive Microcontroller verantwortlich. „Die Sicherheitssoftware-Plattform MotionWise steht für Safety-by-Design, höchste Skalierbarkeit, nahtlose Integration und deterministisches Echtzeitverhalten. Die Kombination der beiden Produkte ist enorm wertvoll für unsere Kunden, da der Weg zum hochautomatisierten Fahren verkürzt wird.“

Meldung gespeichert unter: Samsung, Audi, Selbstfahrende Autos (Autonome Autos), Autonomes Fahren, Infineon Technologies, Halbleiter, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...