Infineon und Alibaba Group vereinbaren IoT- und E-Commerce Kooperation für China

E-Commerce und Internet of Things (IoT)

Donnerstag, 2. August 2018 17:20

MÜNCHEN/SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische E-Commerce-Konzern Alibaba Group und der deutsche Chip-Produzent Infineon Technologies wollen zukünftig im Bereich Internet of Things zusammenarbeiten.

Alibaba Logo

Dazu haben die Infineon Technologies AG und die Alibaba Cloud Computing Company, eine Tochtergesellschaft der chinesischen Alibaba Group Holding Ltd., ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet.

In Zukunft wollen beide Gesellschaften IoT-Anwendungen für die Bereiche Smart Life und Smart Industry entwickeln. Zielgruppe sind also Unternehmen und Städte in China.

Andreas Urschitz, President der Division Power Management & Multimarket bei der Infineon Technologies AG und Wei Ku, Vice President der Alibaba Group

Alibaba Cloud hat mit AliOS Things bereits ein IoT-Betriebssystem entwickelt. Infineon soll für die technischen Dienstleistungen verantwortlich sein. Dabei geht es um Planungs-, Implementierungs- und Sicherheitsstandards beim Thema IoT.

„Um ein IoT-Ökosystem zu entwickeln und zu verbessern, müssen wir die besten Ressourcen und die Kräfte aller Beteiligten bündeln […] Durch diese Partnerschaft kombinieren wir die Kompetenz von Alibaba Cloud bei Betriebssystemen mit der Halbleitertechnologie von Infineon. Wir sind überzeugt, dass uns dies bei der Entwicklung des IoT in Smart Industries einen großen Schritt nach vorne bringen wird“, sagt Wei Ku, Vice President der Alibaba Group und General Manager von Alibaba Cloud IoT.

Meldung gespeichert unter: Alibaba Group Holding, Cloud Computing, Internet of Things (IoT), E-Commerce, Infineon Technologies, Hintergrundberichte, Halbleiter, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...