Infineon Technologies: Einstieg bei Renesas eher unwahrscheinlich

Automotive und Industrie-Chips

Montag, 21. Dezember 2015 10:24
Infineon Technologies Unternehmenssitz

TOKYO (IT-Times) - Der deutsche Chip-Hersteller Infineon Technologies wird in seinen Wachstumsbemühungen eingebremst. Der Japanische Chip-Hersteller Renesas Technologies hält einen Einstieg von Infineon für sehr unwahrscheinlich.

Nach dem Infineon im November 2015 Interesse an einem Einstieg beim japanischen Wettbewerber Renesas bekundet hatte, verkündete nun der CEO des japanischen Chip-Herstellers, dass ein Einstieg von Infineon bei Renesas sehr unwahrscheinlich sei, wie Reuters berichtet.

Der Hauptgrund, der gegen einen potentiellen Einstieg spricht, sei der größte Einzelaktionär von Renesas Technologies, das The Innovation Network Corporation of Japan (INJC).

Meldung gespeichert unter: Chips, Infineon Technologies, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...