Infineon kümmert sich mit Fahrerassistenz-Steuergerät um das Autonome Fahren

Chips für Selbstständiges Fahren

Montag, 7. März 2016 11:37
Infineon Technologies - Halbleiter

MÜNCHEN/WIEN (IT-Times) - Das aufstrebende Geschäft des Autonomen Fahrens steht auch beim süddeutschen Halbleiterhersteller Infineon Technologies AG hoch im Kurs: Mit einem Fahrerassistenz-Steuergerät soll die Technologie des selbstfahrenden Autos vorangetrieben werden.

Diese „zFas“ genannte Neuheit präsentierte Infineon in Zusammenarbeit mit der Beteiligung TTTech, die gemeinsam mit Audi für die Entwicklung des Gerätes zuständig war.

Meldung gespeichert unter: Selbstfahrende Autos (Autonome Autos), Infineon Technologies, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...