Infineon: Dr. Wolfgang Eder übernimmt Aufsichtsratsvorsitz - Vertrag mit CEO Reinhard Ploss verlängert

Chiphersteller Europa

Dienstag, 6. August 2019 14:59

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Chiphersteller Infineon Technologies AG hat heute wichtige personelle Veränderungen im Aufsichtsrat des Unternehmens sowie die Verlängerung des Mandats von CEO Reinhard Ploss bekannt gegeben.

Dr. Wolfgang Eder

Dr. Wolfgang Eder übernimmt den Vorsitz des Aufsichtsrats bei Infineon Technologies. Eder (67) folgt damit Dr. Eckart Sünner (75), der den Vorsitz im Februar 2018 übernahm und seinen Abgang bereits angekündigt hatte.

Darüber hinaus wurde der Vertrag mit Dr. Reinhard Ploss als Vorsitzender des Vorstands von Infineon bis Ende 2022 vorzeitig verlängert. Sein Mandat läuft noch bis zum 30. September 2020.

„Dr. Ploss hat in den bislang sieben Jahren als CEO den erfolgreichen Kurs von Infineon entscheidend mitbestimmt. Sowohl mit dem geplanten Kauf des US-Unternehmens Cypress Semiconductor als auch mit neuen technologischen Entwicklungen steht Infineon vor entscheidenden strategischen Schritten, bei denen Dr. Ploss mit seiner strategischen Weitsicht, seiner Erfahrung und seiner Führungskompetenz ein entscheidender Faktor ist. Mein Dank gilt gleichermaßen dem bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden, Herrn Dr. Sünner, der das Gremium in bewegten Zeiten mit ruhiger und überaus kompetenter Hand geführt hat“, kommentierte Dr. Wolfgang Eder die Situation.

Meldung gespeichert unter: Chips, Vorstand, Aufsichtsrat (AR), Infineon Technologies, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...