IDS Scheer übernimmt Softwarehaus Seco

Montag, 6. Mai 2002 11:17

IDS Scheer AG ( WKN: 625700<IDS.ETR> ): Das Software- und Beratungsunternehmen IDS Scheer hat heute mitgeteilt, dass man das Beratungs- und Softwarehaus Seco rückwirkend zum 2. Mai 2002 vollständig übernehmen wird. Seco war schon langjähriger ARIS-Partner von IDS. Die ARIS-Produktfamilie stellt den Kernbereich der Softwareprodukte von IDS Scheer dar.

Seco arbeitet bereits seit der Gründung im ARIS-Umfeld und bietet hier eine branchenspezifische Produktberatung und eigene Software-Komponenten an. Der Umsatz für das Geschäftsjahr 2001/02 wird sich nach Angaben von Seco auf über 3,2 Mio. Euro belaufen, die EBIT-Marge werde bei über 20 Prozent liegen. Die Übernahme wird technisch so aussehen, dass die Berater und Softwarespezialisten von Seco in Zukunft unter dem Namen IDS Scheer arbeiten werden.

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...