IBM Watson treibt neuen Transport-Shuttle von Local Motors an

Elektroautos: Olli fährt mit IBM Watson Technik

Freitag, 17. Juni 2016 08:15
Olli IBM Watson

ARMONK (IT-Times) - Erfolg für International Business Machines (IBM) und dessen Cognitive Computing Sparte IBM Watson. Das in Maryland ansässige Start-up Local Motors hat ein neues Elektroauto für den Transport von Personen in der Innenstadt vorgestellt, das mit IBM-Technik betrieben wird.

Local Motors steht hinter den ersten Autos, die mithilfe des 3D-Druckverfahrens praktisch ausgedruckt werden. Mit Olli stellte das amerikanische Start-up ein neues, rein elektrisch betriebenes Transportfahrzeug (Shuttle) mit integrierter IBM Watson Technik vor.

Dadurch können Passagiere einfach in das Fahrzeug einsteigen und dem Auto mittels Sprachkommando mitteilen, wo es hinfahren soll. Das System im Fahrzeug wird auf die Sprachbefehle antworten und Passagiere zum gewünschten Ort bringen, so der Branchendienst Electrek.

Meldung gespeichert unter: Autonomes Fahren, IBM, Software, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...