IBM: Software-Spezialist Arvind Krishna ersetzt Ginni Rometty als CEO

Personalie: Vorstand

Freitag, 31. Januar 2020 09:29

ARMONK/NEW YORK (IT-Times) - Der IT- und Softwarekonzern IBM hat mit dem Wechsel des CEO eine wichtige und zugleich überraschende Veränderung im Vorstand des Unternehmens bekannt gegeben.

Virginia (Ginni) Rometty

Die International Business Machines Corp. - besser unter IBM bekannt - hat mitgeteilt, dass Virginia (Ginni) Rometty die in 2012 übernommene Position als Chief Executive Officer (CEO), Chairman und President des Technologiekonzerns niederlegt.

IBM hat wichtige Technologietrends wie Cloud Computing jahrelang verschlafen und den Softwarebereich vernachlässigt, sodass man nun hinterher rennt. Zuletzt konnte der IT-Koloss allerdings die Wall Street bei Software und Cloud positiv überraschen.

Allerdings wächst der IT-Konzern seit Jahren kaum noch. Nun soll Arvind Krishna, bisher als Senior Vice President (SVP) Leiter der Cloud und Cognitive-Software Division von IBM, die Aufgaben von Rometty als CEO übernehmen.

Quelle: IBM

IBM hatte unter Mitwirkung von Krishna Ende 2018 für rund 34 Mrd. US-Dollar den US-amerikanischen Linux-Software Distributor und Wettbewerber Red Hat Inc. übernommen und damit das eigene Softwaresegment deutlich verstärkt.

In Zukunft sollen Cloud Computing, Quantum Computer und Künstliche Intelligenz (KI) eine wichtigere Rolle im US-amerikanischen IT-Unternehmen International Business Machines spielen.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Supercomputer, Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI), IT-Beratung (IT-Consulting), Blockchain, Vorstand, Person, IBM, Hardware, Software, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...