IBM: IT-Konzern entlässt Tausende Mitarbeiter

IT-Dienstleistungen und Beratung

Freitag, 22. Mai 2020 16:37

Es ist unklar, wie viele Stellenkürzungen von IBM durch die Corona-Virus Pandemie verursacht wurden. Das Unternehmen hat jahrelang mit sinkenden Umsätzen und Gewinnen zu kämpfen.

Die IBM Corp., auch Big Blue genannt, musste auch jüngst ein rückläufiges Geschäft und schwächere Margen melden. Nur die Bereiche Cloud & Cognitive Software und Systems wiesen noch ein leichtes Wachstum aus.

Der neue Vorstandsvorsitzende von IBM, Arvind Krishna, hatte erst jüngst das Zepter von Ginni Rometty übernommen. In Zukunft soll der Schwerpunkt auf Hybrid Cloud und Künstlicher Intelligenz (KI) liegen. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema IBM, Hardware und/oder IT-Beratung (IT-Consulting) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: IT-Beratung (IT-Consulting), Jobs, IBM, Hardware, Software, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...