IBM: IT-Konzern entlässt Tausende Mitarbeiter

IT-Dienstleistungen und Beratung

Freitag, 22. Mai 2020 16:37
IBM Hauptgebäude New York

ARMONK/NEW YORK (IT-Times) - Der IT- und Softwarekonzern International Business Machines (IBM) Corp. will die Kosten weiter senken und hat hierzu zahlreiche Mitarbeiter entlassen.

Die International Business Machines Corp. (NYSE: IBM) hat eine nicht näher spezifizierte Anzahl von Arbeitsplätzen in den USA abgebaut und Mitarbeiter in mindestens fünf Bundesstaaten entlassen.

„Während wir immer das aktuelle Umfeld berücksichtigen, sind die Personalentscheidungen von IBM im Interesse der langfristigen Gesundheit unseres Unternehmens“, sagt Unternehmenssprecher Ed Barbini.

Die Kürzungen betrafen auch Mitarbeiter in Pennsylvania, Kalifornien, Missouri und New York, wo IBM seinen Sitz hat, so eine mit der Angelegenheit vertrauter Person, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Meldung gespeichert unter: IT-Beratung (IT-Consulting), Jobs, IBM, Hardware, Software, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...