IBM: Digitale Coin Stronghold USD soll Kryptowährungs-Markt revolutionieren

Kryptowährung (digitale Währung) und Blockchain

Freitag, 20. Juli 2018 17:58

ARMONK (IT-Times) - Der US-amerikanische IT- und Softwarekonzern International Business Machines (IBM) Corp. hatte zuletzt den Markt mit vergleichsweise guten Ergebnissen überrascht.

Stronghold Logo - Kryptowährung

Der US-amerikanische IT-Konzern IBM Corp. arbeitet bereits seit längerer Zeit zusammen mit der Kryptowährungs-Organisation Stellar an neuen Blockchain-Technologien.

Die neue stabile Coin trägt die Bezeichnung Stronghold USD und wurde am vergangenen Dienstag vorgestellt. Die Kryptowährung basiert auf der Blockchain-Plattform Stellar.

Käufer der Coin müssen den Gegenwert in US-Dollar als Deposit bei der Partnerbank Prime Trust mit Sitz in Nevada hinterlegen, um den Token im Verhältnis 1:1 zu erhalten.

Der Markt für Kryptowährungen ist sehr volatil und damit ein großes Problem für die Nutzung im Geschäftsbereich. Hohe Schwankungen in den Kursen der digitalen Währungen wie Bitcoin, XRP (Ripple) und Ether machen eine Kalkulation für Unternehmen und andere Organisationen schwer.

Die Nachfrage nach digitalen Währungen ist vor der Annahme, sie seien so stabil oder stabiler als Gold, oder große Währungen wie Britisches Pfund, Euro, US-Dollar und Yen, enorm angestiegen.

Der weltweite Markt für Kryptowährungen aber ist weitgehend unreguliert und bleibt daher volatil. So brach der Kurs der weltweit größten und beliebtesten digitalen Währung Bitcoin in 2018 gegenüber dem US-Dollar um mehr als 50 Prozent ein.

Meldung gespeichert unter: Bitcoin, Blockchain, Ethereum, Kryptowährung, Ripple, Stellar, IBM, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...