IBM: Big Blue legt keinen wirklichen Turnaround hin - Aktien im freien Fall

IT-Dienstleistungen und Beratung

Mittwoch, 18. April 2018 11:59
IBM Hauptgebäude New York

Enterprise Cloud, Künstliche Intelligenz und Security soll das zukünftige Kerngeschäft des IT-Unternehmens bilden

ARMONK/NEW YORK (IT-Times) - Der US-amerikanische IT- und Softwarekonzern International Business Machines (IBM) Corp. hat seine Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2018 präsentiert und ein leichtes Umsatzplus vorgelegt.

Quartalszahlen Unternehmen

IBM, auch Big Blue genannt, konnte den Unternehmensumsatz im Auftaktquartal des Geschäftsjahres 2018 leicht auf 19,07 Mrd. US-Dollar steigern (Vorjahr: knapp 18,16 Mrd. US-Dollar).

Übrig blieb im ersten Quartal 2018 ein Jahresüberschuss in Höhe von knapp 1,68 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,75 Mrd. US-Dollar) bzw. 1,81 US-Dollar je Aktie (Vorjahr: 1,85 US-Dollar).

Damit gingen die Margen bei IBM deutlich zurück. Die Vorsteuermarge betrug im ersten Quartal 2018 noch sechs Prozent, im Vorjahreszeitraum waren es 7,8 Prozent.

IBM erwirtschaftete im gleichen Zeitraum einen operativen Cash-Flow in Höhe von 4,6 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: knapp 3,96 Mrd. US-Dollar) und einen Free Cash-Flow von 1,3 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: knapp 1,09 Mrd. US-Dollar).

Entwicklung der Geschäftsbereiche

Dabei wuchs der Umsatz der Geschäftssparte Cognitive Solutions (IBM Watson) im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sechs Prozent auf 4,3 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Apple, Cloud Computing, IT-Outsourcing, Quartalszahlen, Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI), Cybersecurity, Ausblick (Prognose), IBM, Hintergrundberichte, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...