Huawei steigert Umsatz um 27 Prozent dank Smartphone-Geschäft

Telekommunikationsausrüstung

Mittwoch, 16. Oktober 2019 19:51

SHENZEN (IT-Times) - Der Telekommunikationsausrüster Huawei Technologies hat heute seine Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2019 veröffentlicht und erneut ein deutliches Umsatzwachstum gezeigt.

Huawei - R&D Center Huawei Global Headquarters in Shenzhen

Huawei - Quartalszahlen

Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2019 erzielte Huawei Technologies ein Umsatzwachstum von 27 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Auf Neun-Monatssicht wuchs der Umsatz um 24,4 Prozent auf 610,8 Mrd. Renminbi. Die Nettogewinnmarge betrug in diesem Zeitraum rund 8,7Prozent.

Detaillierte Zahlen zum dritten Quartal 2019 gab Huawei allerdings traditionell nicht bekannt. Im Mai dieses Jahres hatte die US-Regierung das Geschäft mit Huawei eingefroren.

So hat das neue Mate 30 Smartphone, dessen Verkauf erst im letzten Monat startete, keinen Zugang mehr zu einer lizenzierten Version des Android-Betriebssystems von Google. Das dürfte sich im kommenden Quartal negativ auswirken.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Smartphone, Netzwerkausrüstung, Ausblick (Prognose), Huawei Mate, Huawei Technologies Co., Telekommunikation, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...