HTC präsentiert Vive Pro: VR-Headset kommt kabellos

Virtual Reality

Montag, 15. Januar 2018 12:23
HTC - Vive Pro

LAS VEGAS (IT-Times) - Der Elektronik- und Smartphone-Hersteller HTC ist bereits seit zwei Jahren im Virtual Reality-Geschäft tätig. Auf der CES Messe 2018 präsentierte das Unternehmen auch ein neues Headset.

So soll das neue Headset mit einem AMOLED-Display und einer Auflösung von 2.880 x 1.600 Pixeln auf den Markt gebracht werden. Das Sichtfeld soll 110 Grad betragen, die integrierten Lautsprecher sollen durch besseren Sound ein noch realeres Umfeld schaffen.

Neben den technischen Verbesserungen des Headsets fällt vor allem eines auf: Das Vive Pro kommt ohne Kabel aus. Mithilfe des Vive Adapters soll die Verbindung von PC und Headset kabellos funktionieren.

Meldung gespeichert unter: HTC Vive, HTC, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...