HTC präsentiert das neue U11: Weltweit erstes Smartphone, das mit „Alexa“ aufgeweckt werden kann

Smartphone HTC U11 von HTC

Montag, 6. November 2017 15:02

TAIPEH (IT-Times) - Der taiwanische Elektronikhersteller HTC Corp. hat ein neues Smartphone präsentiert. Stilistisch bleibt sich das Unternehmen in Sachen Design treu.

HTC - U11.jpg

Neben dem flachen und abgerundeten Design liefert das U11 aber vor allem eine starke Kamera. In dieser verbirgt sich ein mehrachsiges optisches und elektronisches Stabilisierungssystem, das für scharfe Bilder sorgen soll.

Für eine dynamische Belichtung soll der HDR Boost sorgen, der aber ohne Verzögerungen bei der Bildaufnahme auskommt. Die Frontkamera kommt mit 16 MP und der UltraPixel-Lichtempfindlichkeit, die das Aufnehmen von Selfies auch bei schlechter Beleuchtung ermöglicht.

Eine weitere Besonderheit des HTC U11: Mit der standardmäßig integrierten App Alexa ist es weltweit das erste Smartphone, das durch ein simples „Alexa“ aufgeweckt wird. Mithilfe von Edge Sense sollen zudem Bewegungen und Berührungen des Smartphones direkt in Befehle umgewandelt werden.

Meldung gespeichert unter: HTC U11, HTC, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...