Home24: Umsatzdynamik des Online-Möbelhändlers steigt wieder - Aktie auch

E-Commerce: Online-Handel

Dienstag, 3. September 2019 10:43

"Die nach dem Börsengang angestoßenen Investitionen zahlen sich nun aus und bringen erste Effizienzgewinne. Sie werden auch in der Zukunft für Wachstum und Profitabilitätsverbesserungen sorgen", meint Marc Appelhoff, Co-CEO von home24.

Der Börsengang der Home24 S.E. erfolgte im Juni 2018 zu einem Preis von 23 Euro je Aktie

Home24 - Ausblick

Für das laufende Geschäftsjahr 2019 erwartet Home24 ein Umsatzwachstum „auf oder oberhalb der Steigerungsraten des Jahres 2018“ (Wachstum 2018: 18 Prozent). Ende 2019 will der Online-Möbelhändler weiterhin die Gewinnschwelle (Break-even) auf Basis des bereinigten EBITDA erreichen.

Damit wurde die Prognose bestätigt. 2020 hofft Home24 für das gesamte Geschäftsjahr, profitabel auf Basis des bereinigten EBITDA zu sein.

Nach Bekanntgabe der Ergebnisse stieg die Aktie von Home24 bei vergleichsweise hohem Umsatz um mehr als 15 Prozent auf bis zu 3,60 Euro, gab dann im Verlauf aber wieder nach. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Home24, Internet und/oder E-Commerce via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Home24, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...