Home24 - Aktie im Keller: nun mischt ein Hedge Fonds mit

E-Commerce: Online-Möbelhandel

Mittwoch, 3. Juli 2019 16:36

BERLIN (IT-Times) - Die schwer angeschlagene E-Commerce Plattform für den Möbelhandel Home24 hat offenbar einen Hedge Fonds auf sich aufmerksam gemacht.

Home24 - Homepage

Capital Partners LP, rund um den Hedge Fonds Manager Ari Zweiman, hat die Direktbeteiligung an der home24 S.E. von zuvor 10,38 auf 17,33 Prozent der Stimmrechte der E-Commerce Plattform aufgestockt. Die Transaktion fand bereits am 26. Juni 2019 statt und wurde heute gemeldet.

Der Aktienkurs von home24 kannte unterdessen seit dem Börsengang im Juni letzten Jahres nur eine Richtung - gen Süden - und liegt aktuell noch bei knapp vier Euro. Der Emissionspreis lag indes bei 23 Euro je Aktie.

Aktionäre, die seit dem Börsengang dabei sind, haben also einen Großteil ihres Einsatzes bereits verloren. Das defizitäre Unternehmen wird aktuell an der Börse noch mit rund 97 Mio. Euro bewertet.

Meldung gespeichert unter: Rocket Internet, E-Commerce, Mergers & Acquisitions (M&A), Home24, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...