HolidayCheck: Online-Reiseportal zeigt kaum Wachstum

Online-Reiseportale

Dienstag, 8. November 2016 11:47

Investitionen in  Produkte und Dienste werden weiterhin Ergebnis belasten

HolidayCheck Group AG - Zentrale

MÜNCHEN (IT-Times) - Das Online-Bewertungsportal für Reisen, HolidayCheck, vermeldete heute die Zahlen für das dritte Quartal 2016. Wachstum war kaum zu verzeichnen.

Der Umsatz der HolidayCheck Group AG wuchs im dritten Quartal 2016 leicht um 2,8 Prozent auf 29,6 Mio. Euro. Das größte Geschäftsfeld Pauschalreise konnte dabei ein Umsatzwachstum von rund sechs Prozent aufweisen.

Ende des Jahres 2015 hatte die HolidayCheck Group AG die Reisebüroaktivitäten von Zoover und Tjingo veräußert. Die B2B-Aktivitäten von WeerOnline wurden unterdessen eingestellt. HolidayCheck ist aus der Tomorrow Focus AG hervorgegangen.

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen, Tomorrow Focus, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...